Sportfischereiverein                 Dorfen-Altenerding e.V.

 

Das Traditionelle
Josef Poldinger Gedächtnisfischen am 23.April 2016

am G4 und G5

Der Wettergott war wieder einmal gegenüber der schlechten Wettervorhersage 
gut gestimmt zu den Sportfischern, den es war bis kurz vor der Preisverteilung
bestes Angelwetter  für die 108 Teilnehmer aus 13 Vereinen.
Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. 

Der erfolgreichste Angler für den Poldinger- Gedächtnispokal heist Franz Bachhuber mit einer
940 Gramm schweren Forelle.
Den schwersten Fisch eine Forelle mit 650 Gramm für  den Damenpokal zog Sandra Götz
und Karin Heisig ans Land. Aufgrund des gleichen Gewichtes musste das Los entscheiden.
Sandra Götz konnte sich zum zweiten Mal den Damenpokal sichern.